Rohkaffeebearbeitungsanlagen zur Annahme, Reinigung und Dosierung

Rohkaffeebearbeitungsanlagen - Rohkaffeeannahme

 

Kaffee als Rohware wird aus den Ursprungsländern in Säcken oder lose in Containern angeliefert und muss anschließend in Rohkaffeebearbeitungsanlagen zügig weiterverarbeitet werden. Darunter fallen Maschinen zur Rohkaffeeannahme und -förderung sowie große Silos und Reinigungsanlagen. Egal ob kleine Leistungen für mittelständische Röstereien oder große Service-Center für die Industrie, die Rohkaffeebearbeitungsanlagen von NEUHAUS NEOTEC erfüllen höchste Ansprüche.

Rohkaffeebearbeitungsanlagen ermöglichen unkompliziertes Rohkaffee-Handling

Das Rohkaffee-Handling beginnt mit der Annahme, für die unterschiedlichen Systeme zur Verfügung stehen – für lose Ware oder Säcke auf Paletten bis hin zu Big-Bags. Das Sortiment von NEUHAUS NEOTEC umfasst sowohl stationäre als auch mobil konzeptionierte Annahmemaschinen mit hydraulischer Kippvorrichtung mit Stundenleistungen von 20 bis 120 Tonnen. Der angelieferte Container wird mithilfe von Förderbändern, auf denen die Säcke zur Palettierung oder Sackentleerungsmaschine transportiert werden, entleert. Das Sortiment von NEUHAUS NEOTEC beinhaltet außerdem Annahmesysteme bei denen der lose Rohkaffee vorgereinigt wird.

Rohkaffeeförderung – pneumatisch oder mechanisch

Um das Vermischen von Bio-Kaffee, konventionellen oder entkoffeinierten Bohnen zu vermeiden, stellt NEUHAUS NEOTEC verschiedene Förderaggregate her. Pneumatische Förderungsanlagen besitzen eine hohe Flexibilität im Layout und sind insbesondere empfehlenswert für Modernisierungen oder Nachrüstungen. NEUHAUS NEOTEC setzt nach wie vor auf mechanische Fördersysteme – Kettenförderer, Elevatoren und Förderbänder –, die häufig eine kostengünstige Alternative darstellen und mit Robustheit überzeugen.

Silobau und Reinigungsanlagen für Rohkaffee

Nach der Annahme und Bearbeitung ist eine Reinigung des Rohkaffees sinnvoll. Die PSM Reinigungsmaschine von NEUHAUS NEOTEC basiert auf dem Rotationsprinzip und erzeugt ein optimales Siebergebnis. Das komplett geschlossene System überzeugt mit einem schnellen Siebwechsel und ruhigem Lauf. Dank Silobau lässt sich der empfindliche Rohkaffee im Anschluss an die Bearbeitungsphase sicher und luftdicht aufbewahren. NEUHAUS NEOTEC bietet zur Einlagerung Profilstahl-Silozellen, die als vorgefertigte Teile auf der Baustelle zusammengefügt werden. Der Vorteil: Kapazität, Zellenzahl und Abmessungen lassen sich flexibel und immer wieder neu konfigurieren.

Auf Wunsch liefern wir auch individuell maßgeschneiderte Rohkaffeebearbeitungsanlagen. Sie haben Fragen zum Thema Rohkaffee oder unseren Maschinen? Sprechen Sie uns an!