Heinen Drying als Geschäftsbereich Partikeltechnologie bei Neuhaus Neotec

Im Jahr 2010 hat Neuhaus Neotec die Firma Heinen Drying übernommen und als eigenständigen Geschäftsbereich Partikeltechnologie etabliert. Auf Basis dieses umfangreichen Know-hows entwickeln wir Wirbelschichtanlagen für die Prozesse Trocknung, Agglomeration, Sprühgranulation, Coating und Mikroverkapselung. Unsere Maschinen und Anlagen sind modular aufgebaut und lassen sich praktisch jeder baulichen, stofflichen oder produktionstechnischen Anforderung anpassen.

Die Firma Heinen wurde bereits im Jahre 1856 im norddeutschen Varel gegründet und hat sich von einem Handwerksunternehmen zu einem international anerkannten Spezialanlagenbauer für verfahrenstechnische Maschinen- und Anlagen mit dem Schwerpunkt auf Trocknungsanwendungen entwickelt.

Anfang der achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts baute Heinen als erstes Unternehmen einen horizontalen Wirbelschichttrockner mit integrierten Filterpatronen für die kontinuierliche Produktion in der pharmazeutischen Industrie. Seit dieser Zeit wurde das technologische Know-how auf unterschiedlichste Bereiche übertragen und immer weiter ausgebaut. Mit der Übernahme der Marke, des Know-hows und der Technologien der früheren Heinen Drying GmbH haben wir auch die Betreuung von mehr als 300 weltweit installierten Anlagen übernommen. Neuhaus Neotec ist damit auch Ihr kompetenter Partner für den Service und die Ersatzteilversorgung aller ausgelieferten Maschinen und Anlagen der Firma Heinen Drying.