minibatch

Der minibatch ist eine kompakte Batch-Wirbelschichtanlage, die auch als Tischgerät aufgestellt werden kann und für die effektive Verarbeitung von Produktionsmengen bis zu 2 kg eingesetzt wird. Der Apparat kann mit unterschiedlichen Produktbehältern, Anströmböden, Sprühsystemen usw. betrieben werden. Der minibatch eignet sich aufgrund seiner hohen Flexibilität für verschiedene Wirbelschichtprozesse im Labor-, Technikums- oder Kleinstmengen-Produktionsmaßstab:

Trocknung und Kühlung von Schüttgütern

Top-Spray-Prozesse: Agglomeration, Sprühgranulation, Coating, Mikroverkapselung
Bottom-Spray-Prozesse: Agglomeration, Sprühgranulation, Coating, Mikroverkapselung

Ausführungsdetails

  • Wechselbare Behälter
  • 1,25 l / 2,5 l
  • 50 bis 2000 g
  • 120 m³/h Luftdurchsatz
  • 160 °C Zulufttemperatur
  • Top- und Bottom-Spray