Prozessoptimierung

Prozessoptimierung per Schieberegler

Vielfältige Anpassungen von Röstprofilen sind dank des Slider roast-Programms von NEUHAUS NEOTEC einfach wie nie.

Die individuelle Steuerung von Röstprozessen und die Optimierung von Röstkurven ist für die Herstellung von Qualitätskaffee wichtig. Nur mit entsprechender Röst- und Steuerungstechnik sind diese Anpassungen möglich. NEUHAUS NEOTEC, führender Hersteller von Röstmaschinen und -anlagen, hat für seinen RFB-S Röster eine neue „Slider roast“-Steuerung entwickelt, mit der die Röstkurve vor dem Röstvorgangs über virtuelle Schieberegler auf einem Display schnell und ohne Verzögerung verändert werden kann. Damit lassen sich neue Profile zu Erprobungs- und Testzwecken erstellen und abspeichern. Im Zusammenspiel mit der innovativen Rösttechnik des RFB-S Rösters sind so ganz individuelle Röstungen möglich, denn die Temperatursteuerung der Röstmaschine reagiert sofort auf die Veränderungen im Programm, überträgt diese ohne Zeitverzögerung auf das Röstgut und ermöglichst so auch Abkühlung im Verlauf der Röstung. Damit sind Steuerungen des Röstprozesses realisierbar, die vorher nicht möglich waren. Besonders interessant ist diese Steuerungsmöglichkeit für die Forschung und Entwicklung, denn die mit dem Slider roast-Programm gewonnenen Erkenntnisse lassen sich auch auf größere Röstanlagen übertragen. Die Kombination von RFB-S Röster und Slider roast-Steuerung ist nicht nur für Kaffee optimal, auch Kakaobohnen lassen sich mit dieser Technik ideal rösten.

Die Neuhaus Neotec-Steuerungssoftware kann bei neuen Anlagen sofort installiert werden und ist bei bereits installierten RFB-S Röstern nachrüstbar.